Diese Seite widmet sich bestehenden und neu entstehenden Werken sowie den publizistischen Veröffentlichungen von und über Daniel Smutny.

Informationen finden Sie beim Verlag Sikorski hier oder unter diesem link.

Im Downloadbereich lassen sich Portraitfotos, Werkeinführungen, Biografie, Werkverzeichnis
und Partiturbeispiele herunterladen.

Für Anfragen und Diskussionsbeiträge ist ein Gästebuch und ein Kontaktformular eingerichtet.
Herzlichen Dank!

Aktuelles

Periplus goes online!

the journey begins...

HERE

and will be continued monthly!

MusikTexte

 

mit einem ästhetischen Essay zur Virtuellen Musik und über Periplus I

erscheint im Mai.

LINK

Rückblicke

Maximilian Marcoll setzt sich in seiner Radiosendung vom 19.02.2019 mit der Musik Daniel Smutnys, Gordon Kampes und seinen eigenen Werken auseinander.

Neues in alten FormenRondo, Canon und Co.

Von Maximilian Marcoll
LINK

 

Dem SWR Vokalensemble war es eine Freude mit dem wundervollen Piano-Duo Tal & Groethuysen die Liebesliederwalzer von Johannes Brahms und die "Lieder einer Liebe" von Daniel Smutny auf dem Deutsches Chorfest aufzuführen und anschließend zu produzieren. Das Konzert und die Produktion wurde von Florian Helgath geleitet.

Gepostet von SWR Vokalensemble am Sonntag, 12. Juni 2016

Der Pianist Jonas Harksen spielte am 27.7.2018 bei den Darmstädter Ferienkursen 2018 im Abschlusskonzert des Piano-Studios von Nicolas Hodges die UA des Werkes »Spur - Nordlicht«.

Die Pianistin Elisabeth Brauß brachte am 28. Februar 2015 das Klavier-Solostück »Azorianische Etüden« im Mariinsky-Theater von St. Petersburg zur russischen Erstaufführung.

 

Neues Auftragswerk des SWR für das SWR-Vokalensemble: to third*space[s]
abgeschlossen.

»Blick in die Werkstatt«: hier


 

Work in Progress

periplus - oceane des scheins
path to shrines of secret keys (to hidden places)
symbolon & organum vagans con flores per pian e forte chromatico
á 1 overo 2 clav.+
(2016 – 18)

»Blick in die Werkstatt«: hier